KONK – A Playful Weekend at Spitzmühle

Konk is a sexpositive open space that juggles with the concepts of Kink and Consciousness. We try to create a necessary parallel world, where all forms of sexual expression and play are welcome, as long as they contribute to a collective embodiment of grace.

Konk defines Kink as a creative act, a staging of sexual impulses. From the art we adopt the idea that attentiveness and free expression are not a contradiction, but rather strengthen each other. Konk is a collective creation, a particpatory choreography. We invite you to come “in role” or develop your character(s) during the weekend.

Konk means Consciousness as Construction and therefore practices deconstruction, liquefaction and letting go. Concepts and beliefs of gender, inclination, orientation and identity are just material for play. Bring costumes, props and toys you wish to experiment with!

Konk is elitist and vanguard. There is no place here for tepidity and conventions. This is a weekend for evolved beings of all kinds.

LOCATION
Jana and Philiipp open their beautiful house (Neue Spitzmühle) at Bötzsee for the event. There is a Shibari dojo, a massage pavillon, a big living room and a sauna. There are swimming spots at the lake, a big garden with a fire place and plenty of nature around.

DATES
The event spans over a full weekend, from Friday afternoon to Sunday evening. Please arrive on Friday between 4pm and 7pm! KONK is a fifty-hour full immersion into another world, a permanent celebration of love, life and lust. Dates 2018: July 20-22 / Sept 14-16 / Oct 19-21 / Nov 9-11 / Dec 7-9 /

PROGRAM
Felix Ruckert is the artistic director of the event. Shylix designs ceremonies and curates workshops and interventions of other artists during the day. The nights are reserved for free play. On the weekend  July, 20-22 the focus is on expression and communication with sounds: we will work with voice, music and percussion and let these practices inform our BDSM Play.

COSTS
The weekend costs 80 EUR for members of both associations and 120 EUR for everyone else. All-inclusive, except food. Registration: Jana <jana.felixruckert@gmx.de>

ACCOMODATION
The first 30 registrations will be hosted in smaller rooms (2-3 beds) with private bathroom, everyone else in collective dormitories in and around the house. We provide mattresses and blankets. Please bring your own bedsheets, otherwise you have to rent them for 10 EUR.

NOURISHMENT
In order to keep the weekend affordable we ask you to bring yourself what you would like to eat, preferably simple raw products such as fruit and vegetables or home made plates. We do not accept processed food and junk food, all products must be organic. Avoid excess packaging.

WORK EXCHANGE
We look for collaborators for the kitchen and presenters for the workshop program in exchange for free participation. If you wish to put yourself forward as a helper or as a presenter, contact us.

____________________________________

Konk – ein spielerisches Wochenende am Bötzsee

Konk ist ein sexpositiver Freiraum der mit den Begriffen Kink und Bewusstsein jongliert. Wir versuchen eine notwendiges Paralelluniversum zu schaffen in dem alle Formen sexuellen Ausdrucks und Spiel willkommen sind, solange sie zu einer kollektiven Verkörperung von Anmut beitragen

Konk definiert Kink als schöpferischen Akt, als einer Inszenierung sexueller Impulse. Aus der Kunst übernehmen wir den Gedanken das Sorgfalt und freier Ausdruck keine Gegensätze sind, sondern sich gegenseitig bedingen.

Konk definiert Bewusstsein als Konstrukt und übt sich daher in Dekonstruktion, Verflüssigung und Loslassen. Vorstellungen von Geschlecht, Neigung, Identität und Orientierung sind als Spielmaterial zu betrachten.

Konk versteht sich als elitär und avantgardistisch. Lauheit und Konventionen haben hier nichts zu suchen. Dies ist ein Wochenende für Fortgeschrittene jeder Art.

ORT
Jana und Philipp öffnen ihr Haus am Bötzsee für dieses Event. Es gibt einen Shibari Raum, einen Massage Pavillon am See, ein grosses Wohnzimmer und eine Sauna. Es gibt Badestellen am See, einen grossen Garten mit Feuerstelle und viel Natur in der Umgebung.

ZEIT
Das Event geht über ein Wochenende, von Freitagnachmittag bis Sonntagabend. Es ist eine 50 Stunden dauernde, völlige Immersion in eine andere Welt, eine permanente Feier von Liebe, Lust und Leben. Termine 2018:  20-22 Juli / 14-16 September / 19-21 Oktober/ 9-11 November/ 7-9 Dezember /

PROGRAMM
Felix Ruckert ist die künstlerische Leiterin des Events. Shylix kreiert und leitet die Zeremonien und kuratiert Workshops und Beiträge anderer Künstler, die tagsüber stattfinden. Jedes Wochenende hat einen anderen Schwerpunkt. Die Nächte sind reserviert für freies Spiel. 

KOSTEN
Das Wochenende kostet 80 EUR für Mitglieder beider Vereine und 120 Euro für alle Anderen. Anmeldung: Jana <jana.felixruckert@gmx.de>

UNTERBRINGUNG
Die ersten 30 Anmeldungen werden in kleinen Zimmern (2-3 Betten) mit eigenem Bad untergebracht, alle folgenden in Gemeinschaftsschlafräumen in und ausserhalb des Hauses, Decken und Matratzen werden gestellt. Bettwäsche ist mitzubringen oder kann für 10 EUR ausgeliehen werden.

ERNÄHRUNG
Um Kosten zu verringern, bitten wir euch selbst mitzubringen was ihr gerne esst. Wir bevorzugen einfache rohe Produkte wie Obst, Gemüse und andere Grundnahrungsmittel, oder auch Selbstzubereitetes. Absolut keine industriell gefertigte Nahrung und Junk Food. Wir bitten euch nur Produkte aus biologischem Anbau mitzubringen und auf Verpackung soweit wie möglich zu verzichten.

TEILNAHME GEGEN MITARBEIT
Wir suchen MItarbeiter*innen für Küche und Workshop-Programm, gegen kostenfreie Teilnahme. Bitte schreibt uns, wenn ihr euch dafür vorschlagen möchtet.

Das ungefähre Programm / Program more or less):

 Freitag/ Friday:
  17 – 19 00 Arrival// 20 00 Dinner// 21 00 Get together/ Open Play Party

Samstag /Saturday
 10 00 Brunch /// 12 00 – 18 00 workshops or relaxing/// 18 00 Dinner /// From 20 00:  Play Party/ Sauna/ Hot Tub/ Campfire

 Sonntag /Sunday 12 00 – 19 00:
  10 00 Brunch /// 12 00 – 18 00 workshops or relaxing // 18 00 Closing /// 19 00 Departure